50 Stunden Intensiv

50 Stunden Intensiv – das Herz ist „perfekt“ – wie der Prof sagt, die Wassereinlagerungen sind verschwunden, die ersten Wundschläuche wurden gestern und werden heute gezogen. Aber natürlich atmet sie immer noch nicht von selbst und ist unter voller Dröhnung von über 12 Medikamenten.

Aber: der erste Berg ist überwunden und das prächtig (Prof. Mühler). Nun folgt in den nächsten 2-3 Tagen der zweite Berg, der auch noch gepackt werden muss: das Aufwecken, das Reduzieren der Schmerz- und Schlafmittel und das Einsetzen der eigenen Atemfunktion. An dieser Stelle ist es noch mal kritisch und spannend – schafft es der eigene Organismus von Merle, alles hinzubekommen? Aber es läuft alles perfek und wir fühlen uns sicher und geborgen. Aber auch unendlich müde. Nun kommt alles so langsam raus, die Spannung beginnt zu weichen, Tränen bahnen sich ihren Weg.

Advertisements

7 Antworten zu “50 Stunden Intensiv

  1. hey, das freut mich total für euch drei!
    Hatte immer, wenn ich n Blogeintrag im RSS Reader von dir hatte, gebetet für euch.
    Hoffmer, dass die letzte Hürde genauso gut überwunden wird.

  2. Es fehlen die Worte angesichts dieser Grenzerfahrungen und der eigenen Ängste um meine Kinder.

    Berge mich in Gottes gute Worte:

    Der Herr segne euch und behüte euch.
    Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über jedem eurer Schritte und sei euch gnädig.
    Der Herr neige sein Angesicht tief in eure Situation und gebe euch seinen Frieden.

  3. Danke euch! Ich habe interessanterweise die Frage nach dem warum nie gestellt, sondern stelle nur die Frage nach dem wozu… aber die Antwort hat noch Zeit, ersma soll die Kleine fit werden!

  4. Gottes tiefen Dank für all die Schritte, die Merle ihren
    Lebensweg gehen durfte!
    Euch möge er weiterhin Kraft schenken und uns allen
    Hoffnung und Zuversicht für ihre Gesundung.
    Wir beten sehr für Euch und Euer Kind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s