Gute Indie-Musik, seeehr relaxt und voller Potential

Öhm, ich finde im christlichen Bereich selten Musik, die ich wirklich dadurch ansteckend finde, weil sie – so brauche ich das – in mir Bilder auslöst. Liegt vielleicht daran, dass ich ne Menge Jazz höre oder eher gemischtes, aber selteneres Zeug. Und das ist eher selten im mainstream frommen Treibens…

Nun ein deutscher Musiker, der mit seinen Leuten immer noch zweimal die Woche auf der Straße Musik macht und dabei eine echte Botschaft (Christus) hat (und gerade auf dem Christival war). Hat sich zwischendurch außerdem in Australien herumbewegt und irgendwie kommt so seine Musik rüber: sehr laid-back und Jack Johnson mäßig. Samuel Harfst heisst der Mann, hat keinen Plattenvertrag, aber drei CDs, die er selbst vertreibt. Und man kann sich unter myspace ein paar Stücke anhören und sie runterladen. Sehr fein und sommer-mäßig. Augen zu. Und die Bilder wabern friedlich und schön bunt und dabei durchaus nachhaltig durchs personale Zentrum… Hörbefehl!

Advertisements

2 Antworten zu “Gute Indie-Musik, seeehr relaxt und voller Potential

  1. Jo, das kann hinkommen – ich hatte es irgendwo zum ersten Mal gelesen und wie das so ist, wenn man zig Blogs abonniert hat, weg war die Info, wo! Also, Leute: Achti war’s! Da habe ich zum ersten Mal von dem Mann gehört! Mittlerweile grübele ich schon über ein Konzert in 2009 bei uns in Eschweiler nach… mal schauen, was der Samuel sagt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s