WDR – ich komme!

Rundfunkandachten – das ist das, wo man entweder hinhört und sich wundert (oder Ärgeres) oder nicht hinhört und auf 1live bzw. SWR3 umschaltet. Das ist so das Klischee. Rundfunkandachten sind aber harte Arbeit und nach einem Casting der evangelischen Kirche beim WDR, bei dem erstmals eine Hand voll freikirchliche Pastoren und Pastorinnen (wegen Mangel an eigenen passenden Leutchen) vertreten waren, bin ich nun dabei und sozusagen, ähm, auserwählt.

Eine Woche Rundfunkandacht. 27. Juli – 1. August 2009. WDR 3, 4 und 5. Und: keine Sorge! Keine Volksmusikandacht. Dafür aber die Chance, mehrere Millionen Menschen zu erreichen. Bin gespannt, ob es gelingt, Begeisterung für den Glauben in die Duschen, Autos und an die Kaffeetassen zu transportieren.

Advertisements

2 Antworten zu “WDR – ich komme!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s