Los geht’s: neues Buchprojekt vom Wegbegleiter

Nun ist es klar – ein neues Buchprojekt ist in der Mache.

Umfang circa 240 Seiten, Thema: leidenschaftliche Spiritualität der Einfachheit (ist aber nicht der Titel) – Vieles aus meinen Vorträgen in München beim Gemeindeaufbautag wird einfliessen, viele Gedanken und Erkenntnisse der letzten Jahre und da brennt im Augenblick mein Herz.

Wie kann man Spiritualität leben? Überhaupt ein blödes Modewort. Glaubenspraxis als Ersatzbegriff greift aber zu kurz, denn Spiritualität wie ich sie definieren würde ist Innere Haltung + geistliche Übungen + Umsetzung im Alltag. Und das Ganze in den Spannungsfeldern des Alltags und des Glaubens. Privat und in Gemeinschaft. Damit sind die Pole des Buches umrissen, dass in 2-3 Artikeln im Herbst in AUFATMEN bereits vorgestellt und dann im Januar/Februar 2010 erscheinen wird. Ich freu mich drauf. Neuland einnehmen!

Advertisements

9 Antworten zu “Los geht’s: neues Buchprojekt vom Wegbegleiter

  1. Viel Erfolg!
    Aber Du scheinst da ja ordentlich Vitamin B zu haben… und zudem noch Erfahrung.
    Besser geht es doch nicht!
    Vielleicht komme ich da auch einmal hin……. schaun wir mal.

  2. @lady m: nee, eher Vitamin G wie Gott. Ich bin vor 10 Jahren in die AUFATMEN durch „Zufall“ gekommen – ein Klassenkamerad im Studium hatte ohne mein Wissen eine Morgenandacht von mir an Uli Eggers geschickt und die wurde dann veröffentlicht. Und seitdem ist der Kontakt da und durch mein erstes Buch… was planst du denn?

  3. … dann wird mir das ja nicht entgehen in der AUFATMEN. Ich war ja schon damals daran interessiert, als ich von deiner Idee hörte. Allerdings gestehe ich: dein erstes Buch habe ich bislang nur fleißig verschenkt aber nicht selber gelesen.

  4. @Sabina: Pfui. Einem unbekannten Gaul schaut man…, äh, schenkt man doch…. ach egal… so viel Vertrauen hast du in mich? Es sei dir verziehen…;-)

  5. Danke für so viel Gnade *verbeug* 🙂

    Bei den einschlägigen, guten und brauchbaren Blogerfahrungen, kann das Buch nicht schlechter sein *hab ich die Kurve?*

  6. Hey christof,

    cool. Eine gute Schreibe, viel Konzentration, Durchhaltevermögen und gute Ideen dir!

    LG,
    rolf

  7. @Sabina: ok, lass ich gelten…;-)
    @Rolf: dankedanke – übrigens an alle: der Rolf hier, ja der, der hat das damals mit der Andacht gemacht. Sozusagen mein Entdecker…;-D

  8. Ich bastel zur Zeit an Kurzandachten/ -Impulsen, die ich noch vertonen möchte und auch einige Artikel sind in der Mache.
    Mal sehen, ob daran jemand interessiert ist…

  9. Ja für praktische Sachen im Alltag betreff Glauben bin ich immer zu haben. Sabina bist leider nicht allein mit dem Nicht gelesen haben. Ich kann halt Essen und Glauben genießen nicht so zusammendenken, habe mich dann von anderen Sachen ablenken lassen als dieses Buch zu lesen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s