WillowCreek-Kongress 2010 (2): Samuel Harfst und das Ruhen in der Gegenwart Gottes

8000 Leute. Laut, Lichteffekte noch und nöcher. Rockige Lobpreismusik vom feinsten. Videoprojektionen auf mehreren Ebenen, die die Musik unterstützen und teilweise in ihrer Intensität zu Tränen rühren. Dann nach 1.5 Stunden, nach einem Vortrag – heraus aus der Halle, hinein in das Foyer. Und dort…

… ganz leise sitzt da Samuel Harfst mit seinen Begleitern. Treu in jeder Pause – nicht nur wie angekündigt zu einem Konzert am Abend. Unprätentiös, keine Lichteffekte, ruhig, gelassen, Menschen lassen sich drumherum nieder auf den Marmorboden, einen coffee to go in der Hand, Samuel im Dialog mit ihnen.

Die leisen Lieder ziehen hinein in die Gegenwart Gottes. Die inneren Wogen glätten sich und es entsteht der Eindruck: So ist es gut. Mitten im Trubel, in der überbordenden Komplexität des Lebens, in der Nichtkontrollierbarkeit des Seins findet sich ein Ruhepol in der Mitte: Gott selbst. Danke, Samuel…

Hier ein Livemitschnitt des wunderschönen „Privileg zu sein“…

Advertisements

5 Antworten zu “WillowCreek-Kongress 2010 (2): Samuel Harfst und das Ruhen in der Gegenwart Gottes

  1. Wie 3:10 ausreichen können, dass die Ruhe Gottes sich ganz langsam in mir ausbreitet. Außergewöhnlich.

    Fährtensucher, danke, dass Du die drei Jungs nicht überhört hast und Deine Eindrück mit uns teilst :-))

  2. Tipp: Wer mehr von Samuel Harfst und seiner Musik kennen lernen möchte, für den ist vielleicht folgender Workshop etwas: „Anbetung-worship-Lobpreis“ mit Samuel Harfst und seinen Leuten vom 16. bis 18.4.2010 auf dem Dünenhof Cuxhaven (www.duenenhof.org).
    Ich hoffe, Christof, dieser kleine Werbeblock ist im Sinne der guten Sache ok.

  3. @Markus: Danke für den Dank – freut mich!
    @Susi: Nein, da habe ich gar nichts gegen, zumal ich auch im nächsten Jahr auf dem Dünenhof eine Tagung machen werde, vermutlich im März… Segen dir! Man sieht sich spätestens im Sommer!

  4. Ich liebe seine Musik. Kein anderer christlicher Musiker ist bislang so zu mir durchgedrungen wie er! Habe alle CD’s von ihm in meinem uralt CD-Wechsler und lasse die im Shuffle rauf und runter spielen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s