Einkehr: Kleine Blogpause

3 Tage Holland. Wind. Küste. Wellen. Kopje Koffie. Nachdenken, beten, weinen, lachen. Alleinsein. Kein iPod, kein Fernseher, kein Computer, keine Ablenkung.

Vorher noch morgen (Sonntag) Taufgottesdienst – herrlich und ein Erlebnis. Danach direkt ab an die See. Bin dann ab Donnerstag wieder da.

Stille vor dir…

Advertisements

6 Antworten zu “Einkehr: Kleine Blogpause

  1. Auf deinem Lebensweg brauchst du Haltepunkte, an denen du Bilanz ziehen kannst, zurückschauen, prüfen, planen, dich orientieren, nach vorne blicken. Du brauchst feste Punkte, von denen aus du all den Ereignissen und Maßstäben deines Lebens ihren richtigen Platz zuweisen kannst. Du brauchst Freudenfeste genauso wie Trauertage. Du brauchst Krisenzeiten und besondere Erfolge. Du brauchst Feiertage zwischen den Alltagen, Bußtage und Vorbereitungstage, Tage des Kennenlernens und Abschieds. Du brauchst Haltepunkte, damit dein Leben kein Einheitsbrei wird, damit du nicht mit den anderen mitschwimmst – unfähig, selbst eine Richtung einzuhalten. Du brauchst die Haltepunkte, um stehenzubleiben, Atem zu holen und neu anzufangen.

    WIR brauchen Haltepunkte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s