Service: Meine WDR-Radioandachten als Download (akustisch und schriftlich)

Letzte Woche von Montag bis Samstag war ich wieder mal auf Sendung, mit der Morgenandacht bei WDR 3 (Klassik), WDR 4 (jaja, ich weiß… Schlager/Volksmusik) und WDR 5 (meine Wahl im Auto), zum zweiten Mal und als einer der wenigen Freikirchler.

Das ist immer eine schöne Erfahrung. Erst die aufregende und gleichzeitig lehrreiche Aufnahme in Düsseldorf (Radioandachten sind eine eigene Gattung und haben ganz spezielle Anforderungen), dann die Ausstrahlung und darauf folgend die vielen netten Karten, Briefe und Anrufe von Hörern. Dazu noch die persönlichen Gespräche hier auf der Straße in Eschweiler (Sie habe ich doch….). Manches Verwirrende kommt dazu – sagt doch glatt eine junge Frau zu mir: Heute morgen bin ich mit dir aufgewacht… 😉

Für alle, die nicht im WDR-Sektor leben (sprich NRW) hier als Service die 6 Andachten als schriftlicher download und als akustischer download (mp3). Beides ist noch zu entpacken (geht automatisch) und dann – hoffentlich – zu genießen…

Advertisements

5 Antworten zu “Service: Meine WDR-Radioandachten als Download (akustisch und schriftlich)

  1. Und ab nächste Woche „bist Du mit mir in Urlaub“ ;-).
    Andachten auf CD gebrannt, als Ersatz für den montäglichen Log-In in eure Predigt-Homepage-Seite der FeG :-).

    Gruß, Heike

  2. Auch als im Nrw-Sektor lebender habe ich mir erlaubt die Andachten herunterzuladen, da ich die Sender doch eher selten bis nie höre.
    Nachdem ich 1. Andacht gehört hatte, habe ich gedacht „Ok schöne Andacht, aber wie der typische Mainstream a la oftmals „Das Wort zum Sonntag“. (Ist nicht böse gemeint ;-)) Doch dann haben mich die Kurzandachten der folgenden Tage mehr und mehr gepackt und ich kann nur sagen: Danke das du sie auch für uns, nicht WDR 3-5 Hörer, zur Verfügung gestellt hast!

  3. Hehe – das mit dem Aufwachen ist ja witzig ;). Danke, dass Du die Andachten als mp3 zur Verfügung stellst. Werde ich mir die Tage mal downloaden.

    Segen!

  4. Danke, ich habe sie auch runtergeladen. Früher habe ich auch lange Radio gehört, was mir heute aus verschiedenen Gründen leider nicht mehr möglich ist. Mein Nervenkostüm ist so dünn, dass ich meist nur noch Musik höre oder absolute Stille suche. Die kurzen Andachten kommen mir da sehr gelegen, damit bin ich nicht überfordert.

    Reichen Segen und herzlichen Dank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s