Sternzeit 16092010: Unsere Tochter Merle und ihr Herzchen.

Mal was ganz Privates für alle, die das Schicksal und den Krankheitsverlauf unserer kleinen Tochter Merle (rechts im Bild neben unserem Sohnemann Ole…;-) ab der Geburt verfolgt haben.

Heute waren wir wieder im Aachener Klinikum zur regelmäßigen Kontrolle ihres Herzchens und nachdem die Werte vor knapp 2 Jahren so schlecht waren, dass die nächste OP nahe rückte – so sind die Werte nun zum wiederholten Male besser geworden, diesmal um satte 20%!

Vollkommen ungewöhnlich, unlogisch und nicht nachvollziehbar, eben göttlich. Der Arzt konnte es auch nicht so richtig glauben, er hat den Wert dreimal nachkontrolliert. Das Ganze wird dann im Januar per Katheter nachkontrolliert werden – aber das ist Routine und der Arzt wirkte sehr entspannt!

Danke Papa, dass du das Herz unserer kleinen Amsel in deinen Händen hältst und heilst! Jesus rulez!

Advertisements

15 Antworten zu “Sternzeit 16092010: Unsere Tochter Merle und ihr Herzchen.

  1. Hey das ist ja so was von super!Ich freue mich riesig für Euch!
    Und stimme Dir zu Jesus rulez!!
    Lg und Gottes reichen Segen
    Heike

  2. Die Nacht ist fortgeschritten, doch aus diesen Antlitzen leuchten vier zauberhafte Sterne. Gelobt sei der HErr aller Herren, Christus Jesus!

  3. Schön, dass es Merle besser geht. In unserer großen Verwandtschaft gab es auch ein Kind mit einem Herzfehler. Ihm sollte ein Herz transplantiert werden. Er mußte aber warten, bis er auf die „Liste“ kam. Inzwischen ist er daran gestorben, was meiner Mutter nach für den kleinen Jungen eine „Erlösung“ war.

    Manchmal vestehen wir GOTT-es Gedanken nicht, aber ER macht keine Fehler!

  4. Es gibt also doch noch, auch heute, Wunder! GOTT segne die kleine Merkel! Wenn es zwar nicht ganz so stimmt, dass nichts wichtiger ist als die Gesundheit, so ist sie doch sehr wichtig. Und wenn JESUS damals viele Heilungen vollbrachte, dann ist es IHM nicht egal, ob wir gesund oder krank sind. Und SEINE Macht hat auch heute kein Ende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s