Mal ein ungewöhnlicher Eintrag: Zu Besuch bei Herrn Gropius

FullSizeRender 30.jpegDiesen Pastorenmontag war wieder mal Überdosis Kultur dran. Brauche ich dann und wann. Zu Besuch bei Gropius, Mies van der Rohe und Co in Dessau im? Richtig. Bauhaus. Nicht dem Baumarkt, sondern der revolutionären Architektur-, Design- (damals Gestaltung) und überhaupt Bewegung, die in Weimar begann, nach Dessau weg geekelt wurde und dann in Berlin endete. Nazis sei Dank. Aber sie irkt bis heute in Kunst und vor allem Architektur. Ohne Bauhaus keine moderne Architektur. Ein unglaublich vitaler think tank um 1920 herum – wie eine Rakete vor irer Zeit gestartet.

IMG_8003.jpegUnd so schenke ich euch heute einfach Eindrücke und Bilder. Ich habe für ganz kleines Geld im ehemaligen Studentenwohnheim übernachtet – was jeder kann (im Internet buchbar). Tolle Atmosphäre in originalgetreuer Bauhausumgebung, dicke Empfehlung. Das Wohnheim war das erste Campus-Wohnheim Deutschlands. Wieder was Neues also. Dann am nächsten Morgen volle Drönung Bauhaus. Es lohnt sich, eine Führung mitzumachen. Den Preis für die Innebesichtigung der Meisterhäuser kann man sich dafür sparen – von außen sieht man sie auch so und sie lohnen! Also: auf nach Dessau! Hochinspirierend! Und noch viele schöne Bilder…

IMG_8004FullSizeRender 12FullSizeRender 3FullSizeRender 7

FullSizeRender 28IMG_8015IMG_8045IMG_8058IMG_8093

 

Advertisements