FREUDE – ein MUSS für Christen und eine Frage des Fokus

FREUDE! (Manchmal in allem Leide). Beim Propheten Jesaja kommt eine neue Dimension der Freude hinzu zu den Schriften vor dem großen Propheten: Die Freude über das kommende Gottesreich (Jesaja 35,10; 61,10f)

In Jesus wird aus dem „kommenden“ Reich ein „angekommenes und sich nun immer weiter entfaltendes“ Friedensreich Gottes. Die Freude darf also noch größer sein. Und immer größer werden.

Leider haben sich Christen häufiger durch das Gegenteil ausgezeichnet: Missmut über die böse Welt. Doch diese Welt ist durchwoben und durchtränkt von der handlungskräftigen Gegenwart Gottes, die weiter am Reich baut und uns dazu einlädt, daran teilzuhaben und: uns zu freuen. In diesem Sinne: Erzähl deinen Mundwinkeln vom Reich Gottes!